Das gute alte „neue Jahr“

So ist es nun schon wieder vier Tage alt, das gute alte „neue Jahr“. Und jedes Mal endet das Letzte damit, dass sich viele Leute um einen herum einen oder gar mehrere Vorsätze für eben das neue Jahr vornehmen. Ich gehöre nicht zu diesen Menschen. Aber dennoch habe ich mir überlegt es wäre doch ein guter Start, um endlich mit einem Blog an die Öffentlichkeit zu treten. Ich habe zwar schon einen tumblr., Facebook und natürlich auch Instagram, dort poste ich jedoch hauptsächlich meine Kunst in visueller Form und das eher sporadisch als mit großem Ehrgeiz. Aber auch das soll sich in Zukunft ändern. Es wird sogar eine eigene, richtige Homepage mit dazukommen. Mein Vorsatz, wenn man es denn so will, ist es also nicht nur mit meinen Foto-/Videografien, sondern auch mit meinen Hobbys an die Öffentlichkeit, bzw. euch, zu gehen. Und das nicht ausschließlich nur zum anschauen. Hier wird es auch immer etwas in Textform mit dazugeben. In welchem Umfang lasse ich mir jedoch noch offen… 😉

Und damit auch erstmal zum sicherlich wichtigsten; Worum es in meinem Blog gehen wird:

  • Fotografie: Ich glaube so viel hat man bisher schon mitbekommen können. Um es aber nochmal grob zusammen zu fassen wäre das die analoge, so wie auch digitale Fotografie. Analog jedoch ausschließlich in s/w und von der eigentlichen Fotografie über die Negativentwicklung bis hin zum fertigen Abzug in der Dunkelkammer.
  • Videografie: Nur digital. Zum einen habe ich (leider) keine gute alte Filmkamera. Aber ich denke das wäre mir dann tatsächlich auch zu Umfangreich. Kompositorisch arbeite ich dabei häufig mit meinem Guten Kollegen Hendrik zusammen, der sich dabei um die Musik kümmert.
  • Musik: Ich bin sehr Musikbegeistert, lege sehr gerne Vinyl auf (vermutlich werde ich dabei auch den ein, oder anderen Blog schreiben…), spiele in zwei Bands, nehme ab und an auch schonmal welche auf (da wären z. B. die „Tinitussis“, oder auch das erste Album meiner einen Band „dive by wire“ – wo man jedoch immer das Gefühl hat diese in einer Kirche zu hören…). Aber auch die Technik dahinter interessiert mich. Irgendwo müsste ich auch noch eine detaillierte Anleitung eines VOX V847A Wahs mit LED und True-Bypass haben… Gute Konzerte sind natürlich auch immer etwas feines. Mein letztes Highlight war diesbzgl. PJ Harvey. Leider im Palladium, aber es war trotzdem ein Erlebnis!
  • Motorräder: In den letzen Jahren nicht mehr so ausgeprägt, aber eine schöne Runde zu drehen ist definitiv immer wieder ein Genuss. Außerdem lässt sich das ja auch ganz gut mit der Fotografie verbinden… 😉

So, das war es dann auch erstmal von meiner Seite. In diesem Sinne eine frohes neues Jahr!

Thomas

Advertisements